TKV-München
089 / 79 15 726 | 0179 / 5932288
WIR UNTERRICHTEN SEIT 25 JAHREN NACH TRADITIONELLER ART!
Wing Chun Wing Chun – TKV-München

Wing Chun setzt zur Verteidigung alle Gliedmaßen ein. Es benutzt die Füße, Knie, Ellbogen, Fäuste, Handkante, Fingerspitzen zum Schlagen, Treten, Stechen, Hebeln und Werfen. Die anvisierten Ziele sind alle vitalen Punkte des menschlichen Körpers.

Mehr dazu
Escrima Escrima – TKV-München

Escrima ist eine alte, hauptsächlich bewaffnete Kampfkunst der Maharlika, der Kriegerkaste Südostasiens. Diese wurden von Kindesbeinen an in den alten Kampfkünsten unterrichtet. Escrima wird erst bewaffnet und später, nachdem der/die Schüler/-in fortgeschritten ist, unbewaffnet trainiert.

Mehr dazu
Schwertkampf Schwertkampf – TKV-München

Wenn wir vom Mittelalterlichen Schwertkampf sprechen geht es um die Zeit des Hochmittelalters mit der Blüte des Rittertums. Dieser Zeitabschnitt betrifft in etwa die Jahre zwischen dem 11. Jahrhundert bis Ende des 14. Jahrhunderts.

Mehr dazu

TKV-München
Taoistische Kampfkunstlehrer Vereinigung München (TKV)

Sicherheit und Selbstbewusstsein durch effektive und realistische Selbstverteidigung für Männer und Frauen nach den Wing Chun-Prinzipien. Lehren und lernen nach alter Tradition der Kampfkünste. Fleiß und die richtige Einstellung sind das, was der Schüler mitbringen sollte. Wir zeigen den Weg und machen kein Geheimnis aus den hohen Techniken der Selbstverteidigungskunst.

Ihre TKV-Trainer

Wir lehren

  • das authentische Wing Chun Kung Fu nach GGM Yip Man
  • den philippinischen Stockkampf
  • Escrima
  • die mittelalterliche Schwertfechtkunst mit dem Bidenhänder
  • zusätzlich Kurse im Jun Fun
  • (Jeet Kune Do)
  • und Pencak Silat.
Wing Chun Escrima
Schwertkampf
Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen